Herren

Neuheiten Herren 2020

Was trägt Mann in diesem Jahr?

Das bleibt auch dieses Jahr für die Männer die Lederhose! Das darf natürlich auch eine neue sein, aber wenn die alte Lederhose noch passt, kann die wunderbar weiter getragen werden, weil sie jedes Jahr noch etwas schöner wird. Wir Frauen freuen uns einfach drüber, wenn wir auch mal schön verpackte Wadl zu sehen bekommen, die ja sonst gesellschaftskonform bei Männern versteckt werden müssen. In Bayern und Baden-Würtemberg kann man sich zum Glück überall mit einer Lederhose blicken lassen und ist damit immer sehr schick angezogen.

Welche Trachten Trends sehen wir 2020 für Herren?

Die Herrenmode 2020 deutlich schicker wird, als sie auch noch im letzten Jahr gewesen ist. So zeichnet sich stark der Trend ab, dass die Trachtenwesten oder auch Gilets im Vormarsch sind. Dazu passen dann wunderbar unifarbene Trachtenhemden oder auch weiße Trachtenhemden mit Stehkragen. Die mutigen Männer trauen sich dieses Jahr an feingemusterte Hemden in Kombination mit schicken Trachtenwesten ran. Natürlich wird auch 2020 die Fraktion bleiben, die es eher etwas cooler und lockerer mögen. Für die bleibt natürlich auch nach wie vor immer noch ein cooles Trachtenshirt, das nicht nur gut zur Lederhose passt.

Welche Lederhose trage ich in diesem Jahr?

Die Lederhose ist ein Klassiker, der nicht so sehr der Mode unterliegt. Hier könnt ihr getrost auch mal in eine „Hirschlederne“ (Hirschlederhose) investieren. Der Stick an den Hosenbeinen bleibt, der sich nur in der Farbgebung unterscheidet. Die mutigen Männer trauen sich an mehr Farbe ran und die klassischen bleiben bei einer dezenten Farbgebung.

Welche Lederhosenlänge ist trendy?

An der kurzen Lederhose führt auch in diesem Jahr kein Weg vorbei. Die kurze Lederhose bleibt cool und hip und ihren anderen Varianten kommen an ihren Erfolg nicht ran. Vielleicht auch einfach, weil Männer damit endlich kurze Hosen tragen dürfen. Die Kniebundlederhose folgt der kurzen Lederhose auf dem Fuße, aber die lange Lederhose ist eher den Rockern und Bikern vorbehalten.

Was ändert sich in der Trachtenmode?

Vieles bleibt, manches geht. Die Männer bleiben zurückhaltend in den Farben, aber mit gutem Schnitt und edlen Materialen dürfen die Männer glänzen. Ja, auch die Trachtenmode unterliegt natürlich einem gewissen Zeitgeist, wovon man schon ausgehen kann, wenn man der Wort „Mode“ liest. Trotzdem ist der Trachtensektor, doch ein ruhigeres Gefilde, denn die normale Bekleidungsindustie oder sogar Fast Fashion. So gesehen erfüllen wir hier auch einen gewissen Nachhaltigkeitsaspekt. Denn eine klassische Lederhose kann man sicherlich viele Jahre ansehen und tragen. Es ist auch durchaus normal, dass Lederhosen Jahrzehnte halten. Besonders gute Hirschlederne werden auch gerne mal vom Vater an den Sohn vererbt.